Meditation in Brandenburg nahe Berlin

Meditation in Brandenburg nahe Berlin

Willkommen

Willkommen auf der Buddha Retreat Seite. Informiert wird hier über das Angebot zur Teilnahme an einem Meditationswochenende Retreat in Berlin - Brandenburg. Das Angebot zum Retreat von Eva und mir erfolgt in Dankbarkeit gegenüber Buddha. Buddha hat meditiert. Dazu braucht man keinen Kurs, man tut es einfach. Was man theoretisch wissen muß macht man im Selbststudium, dazu hat Buddha die Lehre / den Dharma gegeben. Die Lehre des Buddha kann ohne intensive Meditationserfahrung nur theoretisch abgehandelt werden. Für buddhistisches Wissen wird beides benötigt.

Zuerst zur empfohlenen Meditationsform: Buddha hat echte Selbsterfahrung von Unechter getrennt. Unecht ist alles das womit man glaubt sich benennen zu können und womit man denkt wichtig zu sein. Also genau das Gegenteil, was üblicherweise in der Gesellschaft als Vorstellung von Person existiert und der Gruppenbildung dient. Die maßgeblichen Aspekte des üblichen Selbstbilds faßte Buddha unter den Begriff Upadana (vgl. Wiki). Darin zeigt sich, was man will oder nicht will (tanha). Bestimmte Erlebnisse aufmerksam zu erspüren und im Hinblick auf die Lehre des Buddha zu überdenken nennen Buddhisten Vipassana. Im Retreat empfehlen wir dagegen grundsätzlich Samadhi/Jhana/Shamata zu üben, also beharrlich, bewußt und kontrolliert unsere automatisierten Denkprozesse bei Ruhe nicht vor sich hinträumen zu lassen. Die üblichen Denkprozesse und Erwartungshaltungen sind von dieser Praxis nicht begeistert, - denn natürlich werden sie erst einmal benötigt, um sich über einen längeren Zeitraum selber "abzuschalten". Das innerliche Hin und Her ist Anfangs etwas nervig, aber mit Disziplin wird es angenehm und man kann die Welle surfen. Dies ist nur eine Empfehlung.

Zu mir: meine Erfahrungen aus Berliner Meditationsangeboten ab Mitte der 80er Jahre (insbesondere der AZI), Retreats ab ca. 1990 (in Europa, Aufenthalten in asiatischen Klöstern und indischen Ashrams) und Studium der Schriften gehen in das Retreatkonzept mit ein. Ramesh Balsekar habe ich Mitte der 90er völlig unerwartet sehr schätzen gelernt. Ein paar Jahre Koan-Zen mit Ama Samy waren auch dabei ... Ich habe einen Studienabschluss Wirtschaftswissenschaften der FU und arbeite in der freien Wirtschaft.

Eva und ich versuchen ein angenehmes Retreat zu gestalten nach dem Motto: friends serving friends. Wir freuen uns.

Gert Seglitz

Meditationswochenende in Brandenburg
Impressum